Modification of Professional Equipment for HAM Radio Use

 
       
 

Hersteller: VEB Funkwerk Köpenick

RFT Funkwerk Köpenick
     
    Funktechnikelemente.de      Ersatzteile. Informationen    ebay-shop ---> http://stores.ebay.de/Funktechnikelemente
     
SEG 15 D, SEG 100 D  
       
    DL7AWL's: Seit 1998: Die weltweit erste SEG-Homepage † [Status: 08.11.17] Manfred's Technik-Forum  ---> SEG15D/100D † [Status: 08.11.17]
     
    Umbauanleitung SEG-100D zum Einbau einer digitalen Frequenzabstimmung und -Anzeige von Christian Seifferth, DL1AKE, KG8GS † [Status: 08.11.17],
das Heft ist im FUNKAMATEUR-Onlineshop verfügbar [Status: 08.11.17]
        Funkamateur Platinenlayout und Software zum Beitrag "Frequenzeinstellung SEG-100" FA 7/05 S. 692 DL1AKE_SEG100.zip (102 KB)
       
    Dokumente von SEG100, AAG100, EGD01, EGD02, SEG20 von RFT
     
    DL7UTG's Funkwerk Köpenick - Seiten†  DL7UTG
       
    Google  
     seg15d  quarzfilter 28 MHz
     
SEG 15 D
[21.02.2014, ...,  mkn]
     
    Sende-Empfangs-Gerät  
    Frequenzbereich 1,6 MHz bis 11,999 MHz  
       
    Sendearten: A3J, A2J, A3H  
    - Betriebsspannung: +24 V
-
- Ausgangsleistung: 15 PEP, reduzierbar auf 3 W
 
     
    Varianten, Anpassung während Fertigung(1975-1990), Bauelementesituation(Verfügbarkeit), Ablösung von Importbauelemente(auch aus dem RGW), Kostenreduktion, Qualitätssicherung, technische Weiterentwicklung
- Kundeninformationen
       
    - Signalaufbereitung  
   
Empfangs-Sende-Relais C9/33 bleibt kleben und fällt verzögert ab, 4-5 Sekunden Verzögerung
---> Nachgerüstet wurde die Wandlerschaltung, damit konnte das Problem entschärft werden.
Achtung die Nachrüstung der Wandlerschaltung bedingt weitere Anpassungen des Gerätes. -> Kundeninformation April 1982
       
    Transistoren KFY 18 ersetzt durch SF 8xx  
       
    B109 ersetzt durch B081,---> TL081  
       
       
    - Schaltregler 24 V - 5 V  
      In den neueren Schaltreglern wird die Parallelschaltung von sechs Schaltdioden SAY16(grüne Markierung)
  durch eine schnelle Gleichrichterdiode SY335/0,5-k, später SY345/0,5-K, ersetzt.

  SY335/0,5-K -> Sperrerholungszeit tr< 0,5 µS für Gruppe K 
  SY345/0,5-K -> Sperrerholungszeit tr< 0,25 µS für Gruppe K

  - Beschaffung

       
       
       
    - Leistungsverstärker(Neu) ab ca. 3. Quartal 1982  
Neuere Variante verwendet eine vereinfachte Verstärker-Struktur, u.a. nur noch zwei Endstufen-Transistoren KT922W, Transistor-Markierung, kyrillisches B entspricht dem lateinischem W!
    Treiberstufe ist mit KT606 bestückt  
    Das Antennen-Rx-Tx-Relais Rs811 wurde durch GBR 10-2 xxx ersetzt Relais PA(neu) RS811 GBR 10-2  GBR 10.2-11.24
24 V-/1,2 kΩ, Schaltleistung 8 A/250 V~, 1 Wechsler, Printmontage. Maße (BxHxT): 28x25x10 mm, Hersteller: VEB Relaistechnik Großbreitenbach
       
    Frequenzaufbereitung

 - Störhub, zusätzliche Siebung der Referenzspannung des MAA 723 eingeführt
 
       
       
    Externer Lautsprecher L24  
    SF 1xx durch SF 8xx ersetzt  
       
       
       
       
    PTT, Zusammenspiel mit externen Interface  
    - U (RX)= +24 Volt Achtung UCEmax des externen Schalttransistors und/oder Optokopplers prüfen
    - I (TX)=    mA  
       
Modifikationen
       
    Bitte die Funktionsfähigkeit des Gerätes vor einer Modifikation überprüfen, gegebenenfalls  dieses instandsetzen.  
       
    Verwendetes SEG 15 D, Baujahr 1990  
       
    Erweiterung 20-m-Band  
       
    Neu-Verdrahtung des MHz-Schalters nach [2] ??? Alternative Varianten sind zu empfehlen
    Frequenzaufbereitung  
      - Tief-Passfilter am Ausgang des 28-MHz-Umsetzers, Frequenzgang, Pegel überprüfen Spannungsabfall???
      - Fangbereich der PLL überprüfen  
      - Erweiterung nötig?  
       
    Signalaufbereitung  
      - TP-12 MHz  --> Verbesserung Empfänger-Empfindlichkeit im 14-MHz-Band, höhere Ansteuerung der PA für 14 MHz, Frequenzgang
     
    Messung  "SEG 15D Eingangsfilter 1,6...12 MHz, 28,2 MHz Quarzfilter der SEG15D und 28 MHz Einzelquarz", Meßbeispiel 3 und 4 by DL9GMH 
    Berechnung mit RFSim99 RFSim99
       
    Leistungsverstärker  
     - es existieren zwei Bestückungsvarianten, vier oder zwei Endstufentransistoren  
      - TP-Filter am Verstärker-Ausgang, Erhöhung der Genzfrequenz notwendig  Es gibt keine frequenzabhängigen Oberwellen-Filler 
     - Variometer  Lastankopplung der Antennen an den PA-Ausgang
- es existieren zwei Antennenanschlüsse
  - Stabantenne
  - mit 50 Ohm gekennzeichneter Antennenanschluß, BNC-Buchse, dieser Anschluß hat keine Quell-Impedanz von 50 Ohm, vielmehr wird auf eine erwartete Impedanz der Antenne hingewiesen, insbesonders  bei Verwendung der systemzugehörigen Antennen

- Variometer
  - abstimmbare Induktivität, Bereichsumschaltung
  Funktion

  -

Serienkreis; Variometer und 60 pF Kondensator zum 50 Ohm Anschluß
  -variable Serienresonanz

Leistungsanzeige, Indikator für den Antennenstrom
  
       
       
       
    Erhöhung der Ausgangsleistung der Endstufe
[2] erzielt 25-30 W, IM3 ???

Leistungsverstärker

- welche Version
- was ist möglich, doppelte Leistung 3 dB? Was bringt es?
- Ausgangspunkt 15 W PEP in SSB, IM3 < -25 dB, bezogen auf den Pegel eines Tones bei  Zweitonmessung, gemessen an RA=50 Ohm [1]

- mehr Leistung durch mehr Ansteuerung der PA
- Pegelung des TX-Signalweges, wo sind Reserven
- Arbeitspunkt der PA
- Arbeitswiderstand der PA
- Modifizierung TP-Filter ?
- Transformation durch Variometer

- Belastbarkeit der Bauelemente
- Leistungsaufnahme

Netzgerät SEG15D
- ausgelegt für Ausgangsspannung 24 V und einem Ausgangsstrom von 2 A
- Längstregler mit zwei KU606 in Parallelschaltung
- Netz-Eingangssicherung
- Strombegrenzung W20
- Überprüfung der Funktionalität
- Bauelemente im sicheren Arbeitsbereich
 - SY170/1
 - W22, W23: 1 Ohm, 2,3 W
Die erste Version des Leistungsverstärkers verwendete 4 Stk KT907 in der Ausgangsstufe der PA.

Peter Finck [5] hat die PA entwickelt.
       
   
Optimierung
 
       
    Anschluß der Koaxialkabel an Buchsen und Steckerleisten  
    - Masseanschluß erfolgt über eine unnötig lange Drahtschleife, wirkt wie eine Koppelwindung zwischen dem Schirm des Koaxialkabels und der Masse
       
       
       
    Instandsetzung
       
Das Adapter-Kabel zum abgesetzten Betrieb des SEG15D von der DC-Quelle hat sich bewehrt.
Achtung die Transistor-Gehäuse des Netzteils führen Spannung. Kurzschluß-Gefahr bei Aufstecken auf SEG15D ohne Gehäuse, Pappe dazwischen, hilft aus Erfahrung, oder das DC-Kabel verwenden.
Seg15D DC Kabel
     
    Fehlerbild: kein RX/TX  Signal nach kurzer Betriebszeit, [20.02.2014, mkn]
    verzerrte RX-Wiedergabe, offensichlich Frequenzversatz, Störmodulation   
    Empfangssignal mit Clearifier-Oszillator OK  
    danach komplett Ausfall RX-TX, Frequenzaufbereitung rastet nach wie vor mit dem Clarifier-Oszillator ein, bei RIT=OFF, kein Einrasten der PLL, kein Rückmisch-Signal in der Frequenzaufbereitung ---> 28-MHz-Oszillator ausgefallen ---> überprüfen
    28-MHz-Oszillator: kalte Lötstellen wurde schon im Prüffeld "bekämpft" Quarzanschlüße nachgelötet, ok.
       
     
    Fehlerbild Peifton im L24 bei heruntergeregelten Empfänger [20.02.2014, mkn]
    ... nicht geklärt  
       
       
    Feinsicherung  
    - Sicherungshalter
- Korrosion der Feinsicherung
Ersatzteile
       
    ebay.de   --> SEG15D SEG100D RFT  
    Funktechnikelemente.de      Ersatzteile. Informationen    ebay-shop ---> http://stores.ebay.de/Funktechnikelemente  umfangreiches Sortiment
Oppermann  
    Pollin Elektronic  
       
    Verbindungskabel RFT für MG80 SEG100D EKD100-500 mit Buchse ---> http://stores.ebay.de/Surplus-Elektronik
    OSTRON  
       
    https://www-user.tu-chemnitz.de/~heha/basteln/Konsumg%C3%BCter/DDR-Halbleiter/  
       
       
    Nutzung des Gerätes
    - 1-kHz-Frequenz-Raster, alles eine Frage der Lebensdauer der Schalter ;-)  
     - PSK und weitere digitale Betriebsarten
 - 60-m-Band, die Ausgangsleistung passt auch
       
    Portabel Betrieb  
       
    Teleskopantenne 2,5 m  
    Radials sind ein Muss  
  Anwender    
    https://www.flickr.com/photos/gynti/34900620185/in/photostream/  
       
  Videos    
    https://www.youtube.com/watch?v=IvBnlUpl7rw  
       
  Literatur    
       
  Funkamateur    
  [1] Einseitenband-Sende Empfangs-Gerät SEG 15 D H. Rode FA 7/1975, S. 343


Das SEG 15  ist kein SEG 15 D!
Hr. Rode war der Abteilungsleiter des Entwicklungskollektives (Team), EFE(TEFE)
 - Empfänger-Labor, Hr. Fischer
 - Modulation, Demodulation, Hr. Hans-Georg Liebsch
 - Frequenz-Labor, Hr. Werner Metzger

Hr. Eppen, Hauptabteilungsleiter für KW-Empfänger- und Sendertechnik, EF(TEF)
 - Empängertechnik, EFE(TEFE), Hr. H. Rode
 - Sendertechnik, EFS(TEFS), Hr. Fäseke
 - Konstruktion, EFK(TEFK), Hr. Jordan
 - Sonderbedarfsträger(Verschlußabteilung), EFW(TEFW) ???

Die Stromversorgungen wurden in einer anderen Hauptabteilung EB(TEB) entwickelt.
Die Antennen entstanden in der Abteilung EBA(???) am Standort Müggelheim
Ein Engpass war die Dokumentation. Betriebseigene Druckerei.

Es ist lange her und sicherlich teilweise ungenau.
       
  [2] Das SEG 15 kann mehr Roland Walter, Y45NO, DL7UNO FA 1/1991, S. 50 - gemeint ist das SEG15D
- Clarifier
- Erhöhung der Sendeleistung
- Erweiterung auf 14 MHz, Änderung Leiterplatte, Umverdrahtung des MHz-Schalters

--> FUNKAMATEUR
  [3] Das SEG 15 kann noch mehr Thomas Hetland, Y22EL; Frank Sichla, Y51UO, DL7VFS FA 9/1991, S. 524 - gemeint ist das SEG15D
- Umbau des Digitalteils der Frequenzaufbereitung
- Modifizierung des Hauptoszillators
- Änderung am Clarifier, Arbeitspunkt des Oszillators
- Tiefpass
- CW-Betrieb
- Einbau eines 200-kHz-CW-Filters
- 100kHz Durchstimmbereich
- Extra Sende/Empfangs-Umschaltung

--> FUNKAMATEUR
  [4] Komfortable Frequenzeinstellung und -anzeige für SEG-100D & Co. Christian Seifferth, DL1AKE, KG8GS FA 7/2005, S. 692  
  [5] Kurzwellensender, Detlef Lechner-DM2ATD, Peter Finck, Militärverlag der DDR,  1. Auflage, 1979
--> Reprint-Ausgabe beim FUNKAMATEUR, Inhalt
       
  QRP-Report    
    Antennenadapter für SEG15D Hartmut Marschner, DG3GAH QRP-Report 4/2012, S. 25  
       
  funk SEG15D: Fit für Afu Frank Sichla, DL7VFS funk 11/2000, S. 50  
       
  CQ DL SEG-15D - Das SEG-15D im 10-Meter-Band . . 1991 12/733  
       
    CW-FIlter mit 88-mH-Torolden für SEG 15 .   1998 7/537  
       
       
       
       
       
 

SEG 100 D

 
       
    Erweiterung Frequenzbereich (20-m-Band)  
    Erhöhung der Ausgangsleistung  
    Separate Nutzung der Endstufe
- Steuerungsabläufe durch ESS 100
 
       
  CQ DL Sicherungskontrolle im SEG-100 . . . . . . . . . 2004 5/353  
       
       
       
       
       
       
       
  New    
       
    RFT SEG-100 TRANSCEIVER ARDUINO RIG CONTROL VIA USB/SERIAL PORTS by lz1dpn - Eingespeist an Schnittstelle Ausgang Hauptoszillator, aber die QRG einzuspeisen ist nur eine Seite der Medallie, da die Steuerung der Frequenzbereiche zu lösen ist... 
     - https://github.com/LZ1DPN/DDS-RFT-0-30MHz-v1/  
     - ATmega328 16M 5V USB Nano V3.0 Micro-controller CH340G board For Arduino  
       
       
       
       
       
       
 

AAG 100

 
    Produktlinie SEG 100 D  
       
       
       
       
    Nutzung des AAG 100 im Zusammenspiel mit Fremdtransceivern(Sendern)  
       
    Externes Steuergerät Google AAG100 externes Steuergerät
       
     "Steuergerät  für das Antennenanpaßgerät AAG 100" by Matthias Voigt, ex Y24SO, CQ-DL 09/1991, S.551-552
       
       
    Steuergerät DL1AKE  
       
       
    Steuergerät für Antennenanpassgerät AAG 100, 160 -10m  by DL1SQL       
    http://www.r25.de/index.php/hardware-entwicklung/christian-koppler-steuergeraet  
       
    Neues Steuergerät für den AAG-100 Tuner von RFT by HB9DDF  
       
    AAG-100 Bediengerät Video  
       
       
Christian-Koppler by DC4JG
    Alternatives Steuergerät zum Christian Koppler by DG4HAS  
       
    Christian-Koppler nach DL3LAC by DH4YM  
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

HF LM 50 Ω

    50 Ω HF-Leistungsmesser 03
50 Ω RF-Powermeter 03
 
    HF LM 50 Ω
TYP 4442.39
FABR. NR 83/216.00163
MASSE   kg
Hersteller: VEB FUNKWERK KÖPENICK
    Bestehend aus: Meßkopf, Anzeigeeinheit  
    Frequenzbereich: 1,6 MHz -30 MHz  
Impedanz: 50 Ohm
    Maximale Leistung: 150 W  
    Messbereiche  
    P Wirk. 150 W
   real
P Wirk. 50 W
   real
R Rückl. 40 W
   reflected
P Vorl. 50 W
   incident
 
       
       
       
 
EKD300
   
    Reparatur EKD 300 Netzteil  by DL7VHF
    Allwellenempfänger EKD 300 - VEB Funkwerk Köpenick  Schaltpläne
    EKD 300 Reparatur
    RFT EKD 300 RX Modifications  by OK1FIG
    EKD Unterlagen, etc, ..>http://radioklub.solvayovylomy.cz/ dl6lim.darc.de/ekd300.html
       
       
    S. Blechschmidt (Y21YO), EKD 300 - amateurfunkfreundlich, Funkamateur, 1991 H.8 S. 468-469

Jochen Jirmann (DB1NV), Dynamische Abstimmung für den EKD 300, CQ DL 1995 H. 8 S. 594-595
       
       
U600  
    DF1SF  UF600 Umbau  
       
       
       
  U700    
 
 
DG0OGG --->  Amateurfunk mit dem System U700  
 
Download-Seite von DG0OFE für U700-Bastler
 
 
Umbau der Geräte aus der Serie U700 von RFT by DL3BLA
    DF1JSF  UFS772, UFT771 und mehr  
    DL2OAM Umbau U700  
       
    Umbausatz 40 W für PA der 2-m-UFS-721  
    Ersatzteile funktechnikelemente.de  
       
 
UM 7-2/7-3
 
    Tischmikrofone, vorgesehen für ortsfesten Betrieb   Zubehör zum System U700
    Hersteller: RFT VEB Funkwerk Köpenick
Erzeugnis-Unterlage: 8122.027-90001 Eu, Ausgabe 1/1981
 

 

Schallwandler: piezoelektrische Sprechkapsel S 700/40-02 mit integriertem Verstärker Hersteller: VEB Fernmeldewerk Nordhausen
Google RFT S701
    Sprechtaste (UM 7-3: Sprechtaste gegen zufällige Berührung geschützt)  
    Übertragungsbereich: 300-3400 Hz  
    NF-Spannung: 200-400 mV  
Anschluß: Kabelbuchse RS10
       
 
  UFT420 Funkwerk Dresden  
    UFT420  
       
       
Transworld Radio
       
 
 
Transworld Radios Information exchange for owners of Transworld TW100 series radios. YAHOO! Group ---> RF Radio Transmitter
 
 
ITT  
 
 
ITT Cannon Steckverbinder

Gesucht werden Stecker für Verbindung RAT100 und RT100/MP

4 Stifte, Schraubverschluß, Kennzeichnung des Steckers
ITT Cannon 12+  4389 CA3106E1 2SA10P
Digi-Key 
Google ---> CA3106E12SA10P 
       
RACAL  VRM-4554,  HF SET REBADGED TRANS WORLD RT100/MP  
       
 
 
CONVERSION OF TWO WAY MOBILE RADIO FOR AMATEUR RADIO USE  by  G1JWG  
       
 
Groups
   
    Military-Radio-Runde Rundentreff: Dienstags, 19:00 Uhr(local), QRG: 3678 kHz+/- qrm; ungerade Woche: J3E gerade Woche: A2J
http://www.greenradio.de/
    Army Radio Sales  
       
  Equipment    
    Private Sammlung militärischer Funkgeräte  
    Crypto Museum   -> military radio equipment FWK Funkwerk Köpenick
       
     
 

Modification of HAM Radio Equipment

 
       
    mods-ham.com
    mods.dk - Modifications for radioamateur
    RadioModifications YAHOO! Groups
     
       
       

Updated on 17. November 2017.